Mitfahrbänke in Prüm: Wir machen mit!

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft – Selbsthilfegruppe Prüm – (DMSG SHG Prüm) griff die Idee des Vereins Zeitbank plus auf und macht damit das „moderne Trampen“ für Erwachsene möglich.

„Mit Hilfe dieser Bänke sind Fahrgemeinschaften zu unterschiedlichen Zielen im Raum Prüm möglich“, erklärt Annemie Nickels von der DMSG SHG Prüm.
Und so geht’s:  

Wer eine dieser Bänke – gut sichtbar wegen der roten Farbe – entdeckt, kann sich draufsetzen und oben per Schild sein Fahrtziel einstellen – Prüm Stadt, Krankenhaus, Niederprüm, Stadtwald, Kalvarienbergstraße, Bahnhofstraße, Dausfelder Höhe etwa. Und wenn ein netter Mensch mit Auto das sieht, kann er den Wartenden dorthin mitnehmen.

Probieren Sie es aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.